Handelsvertreterrecht

Im Handelsvertreterrecht ist es wichtig, in einen Handelsvertretervertrag alle relevanten Regelungen einzubauen, die für die jeweilige Branche typisch sind. Des Weiteren ist den Gegebenheiten der jeweiligen Vertriebsform und Vertretungsbefugnis Rechnung zu tragen. Denkbar sind hierbei Regelungen zur Exklusivität, Mindestumsatz und vieles mehr. Die Gestaltung eines Handelsvertretervertrages daher in vielen Fällen schwierig. Gerade zur Sicherung der eigenen Rechte im Falle eines Rechtsstreits ist der Abschluss eines schriftlichen Vertrages besonders wichtig, um zweifelsfrei alle Rechte und Pflichten nachweisbar festzuhalten.

Daneben sieht das Handelsvertreterrecht viele zwingende Regelungen vor, die einzuhalten sind. Diese können auch nicht durch einen Vertrag verändert oder abbedungen werden.

Wir unterstützen unsere Mandanten dabei, rechtssichere Handelsvertreterverträge zu gestalten, die ihren eigenen individuellen Bedürfnissen entsprechen. Des Weiteren vertreten wir unsere Mandanten bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Rechte und Ansprüche, wie beispielsweise den Anspruch auf Provision oder auf Ausgleich des Handelsvertreters.

Sie haben Fragen, wie wir Ihnen weiterhelfen können?