Internationales Privatrecht

Das sog. internationale Privatrecht bestimmt, welches nationale Recht auf einen Sachverhalt angewandt wird. Relevant ist dies bei Sachverhalten mit Beziehungen zu mehreren Rechtsordnungen (sog. Auslandsberührung) ohne Vereinbarung der Parteien über das anzuwendende Recht.

Wir prüfen für Sie, nach welcher nationalen Rechtsordnung Sie Ihre Rechte geltende machen können bzw. sogar müssen. Selbstverständlich gehört hierzu auch die Prüfung, vor welchem nationalen Gericht Sie Ihren Rechtsstreit anhängig machen müssten, sofern keine Gerichtsstandsvereinbarung getroffen wurde. Vermeiden Sie unnötige Prozesse und unnötige Kosten durch eine fundierte Rechtsberatung während der Vertragsgestaltung. Nicht selten kosten Sie Versäumnisse bei der Vertragsgestaltung später in einem Gerichtsverfahren ein Vielfaches der Kosten der Beiziehung eines auf internationalen Warenverkehr spezialisierten Rechtsanwaltes zu Beginn von internationalen Geschäftsbeziehungen.

Sie haben Fragen, wie wir Ihnen weiterhelfen können?